Gesundheitswoche Burnoutprävention - Belastende Lebenslage für Senioren

Eintragen in Warteliste

Das Älterwerden ist oft mit Ereignissen verbunden, die das Leben spürbar verändern können. Der Übergang in die Pension, die Pflege eines Angehörigen, der Verlust eines geliebten Menschen oder auch körperliche Veränderungen können für die Seele sehr belastend sein. 

Inhalte relevant für:
Gewerbetreibende Bauern Neue Selbständige

Die Gesundheitswoche soll nicht nur eine Hilfestellung zur Krisenbewältigung sein, sondern auch Möglichkeit bieten, sich seelisch und körperlich zu erholen. Durch Gruppen- und Einzelgespräche mit psychosozialen Fachkräften werden Selbstfindung und Orientierung gefördert, Kraftquellen erschlossen, das Selbstbewusstsein gestärkt und die Kommunikationsfähigkeit gefördert.

Ziel dieser Maßnahme ist es, psychische Erkrankungen vorzubeugen und die Lebensfreude und die Lebenszufriedenheit im Alter zu erhöhen.

Eine genaue Definition für eine „belastende Lebenslage“ gibt es nicht, diese ist individuell verschieden und kann sich auch unterschiedlich auswirken. Die Entscheidung, ob eine solche vorliegt, treffen Sie letztendlich selbst. 

 

Diese Gesundheitswoche ist nur für Senioren!


Inhalte:

  • Psychologische Gruppen- und Einzelgespräche
  • Erarbeitung und Vermittlung eines positiven Altersbildes
  • Umgang mit kritischen Lebensereignissen (Verluste, Stress, Erschöpfung, Einsamkeit, Isolation, Krankheit, Konflikte…)
  • Erarbeitung von Lösungsstrategien für vorhandene psychosoziale Belastungen
  • Strategien zur Psychohygiene
  • Vermittlung von Grundsätzen zur Resilienz
  • Entspannungseinheiten
  • Gesundheitsorientiertes Ausdauer-, Kraft- und Koordinationstraining
  • Bioelektrische Impedanz Analyse
  • Grundlagen gesunder Ernährung mit praxistauglichen Tipps
  • Genuss- und Achtsamkeitstraining

Ca. sechs Monate nach der Grundwoche findet eine Auffrischungswoche zur Vertiefung und Reflexion der Themen der Grundwoche sowie mit neuen Inhalten statt. 


Zielgruppe:

Das Angebot richtet sich an Senioren in einer individuell belastenden Lebenssituation, die ohne professionelle Hilfe nicht bzw. nur sehr schwer bewältigt werden kann.

 

Nicht geeignet ist das Angebot für Personen, die bereits an Burnout / einer psychischen Erkrankung leiden und sich in psychiatrischer / psychotherapeutischer Behandlung befinden. 


Teilnahmevoraussetzungen:

Dieses Gesundheitsangebot können Senioren in Anspruch nehmen, die

  • Pensionsbezieher bei der SVS  sind oder 
  • ab dem Erreichen des Regelpensionsalters in der Kranken- und/oder Pensionsversicherung bei der SVS pflichtversichert sind und
  • innerhalb der letzten 12 Monate vor der Antragstellung eine Vorsorgeuntersuchung (VU) in Anspruch genommen haben oder
  • erfolgreich am Programm Selbständig Gesund „Meine Gesundheitsziele" teilnehmen (gilt nur für Gewerbetreibende und Neue Selbständige anstelle der VU).

Mehrfachversicherte müssen bei der SVS krankenversichert sein.


 
Eine endgültige Bewilligung samt Bekanntgabe der etwaigen Zuzahlung erfolgt erst nach Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen – Sie werden darüber schriftlich informiert.

 

 

Dauer und Kosten:

Dieses Gesundheitsangebot dauert insgesamt 14 Tage und besteht aus einer Grundwoche und einer verpflichtenden Auffrischungswoche nach ca. sechs Monaten. Die Kosten für den Aufenthalt übernimmt die SVS. Eine einkommensabhängige Zuzahlung zwischen € 9,09 und € 22,08 pro Aufenthaltstag (Wert 2022) ist zu leisten.

 

Stornierung: Wenn Sie das Gesundheitsangebot ohne ärztlich bestätigte Krankheit innerhalb von 28 Tagen vor Beginn absagen oder vorzeitig abbrechen, sind die anfallenden Stornokosten selbst zu tragen.


Termine:

Grundwoche: 13.09.2022 - 19.09.2022

Auffrischungswoche: 07.03.2023 - 13.03.2023


Anbieter:SVS in Kooperation mit dem Vortuna Gesundheitsresort Bad Leonfelden
Kosten:Einkommensabhängige Zuzahlung
Ort:Vortuna Gesundheitsresort, Spielau 8, 4190 Bad Leonfelden
Datum:13.09.2022 - 19.09.2022

Eintragen in Warteliste

Hinweis: Änderungen, Tipp-Fehler und Falschinformationen können nicht vollständig ausgeschlossen werden