Voraussetzungen

Sie möchten den Sicherheitshunderter in Anspruch nehmen? Wer das Angebot nutzen kann und wie die Einreichung funktioniert:

Inhalte relevant für:
Gewerbetreibende Bauern Neue Selbständige
  • Alle Gewerbetreibenden, Neuen Selbständigen und Freiberufler sowie landwirtschaftlichen Betriebsführer, die bei der SVS unfallversichert sind
  • Gültig für die Teilnahme an ausgewählten Kursen oder Praxistrainings ab Jänner 2021
  • Sie wählen ein qualitätsgesichertes Kurs- oder Trainingsangebot bei einem SVS-Sicherheitspartner aus. Das passende Angebot kann online in unserer Sicherheitspartner-Datenbank gesucht werden.
  • Nach der Teilnahme stellen Sie mit der bezahlten Rechnung online einen Antrag auf den SVS-Sicherheitshunderter:
    • Bei Rechnungen* unter 100 Euro wird der Rechnungsbetrag erstattet.
    • Rechnungen* von 100 Euro und darüber werden mit 100 Euro von der SVS unterstützt.
  • Solange die Maximalsumme von 100 Euro nicht überschritten wurde, sind auch mehrere Anträge im Jahr möglich.
    • Für jede Rechnung muss jedoch ein eigener Antrag gestellt werden.
    • Dabei entscheidet das Datum des Kurses, für welches Jahr der Sicherheitshunderter angerechnet wird.   

*Rechnungssumme inkl. MwSt.