28.04.2020 - Lehner: SVS bietet umfassende Unterstützung bei Zahlungsschwierigkeiten

Inhalte relevant für:
Gewerbetreibende Bauern Neue Selbständige

Wien (OTS) - „Die SVS-Beiträge dürfen in diesen außergewöhnlichen und schwierigen Zeiten die Selbständigen in unserem Land nicht in existenzbedrohende finanzielle Schwierigkeiten bringen. Daher unterstützt die SVS ihre Versicherten umfassend und bietet bei Zahlungsschwierigkeiten Stundung sowie Ratenzahlung und ermöglicht die laufenden Beiträge an die aktuellen Einkünfte anzupassen. Diese Angebote gelten auch weiterhin“, betont Peter Lehner, Obmann der Sozialversicherung der Selbständigen anlässlich der gesetzlich festgelegten Vorschreibungen, die die Versicherten in den kommenden Tagen erhalten werden.  

„Die Corona-Krise ist für viele Selbständige, Unternehmer und Landwirte, sehr fordernd und kann mitunter existenzbedrohend sein. Als Partner in der Krise unterstützen wir unsere Versicherten bestmöglich. Wer noch nicht von der Anpassung der Beiträge an die aktuellen Einkünfte Gebrauch gemacht hat, aber mit einem deutlichen Umsatzrückgang rechnet, kann dies jederzeit nachholen. Die Anpassung wird in den laufenden Beitragsvorschreibungen entsprechend berücksichtigt. Ratenzahlungen sowie die Stundung können ebenfalls jederzeit beantragt werden“, erklärt Lehner und weist darauf hin: „Die Anpassung der Einkommensprognose sollte wohlüberlegt sein. Einige wenige Leistungen wie etwa das Krankengeld richten sich nach den aktuellen Beitragszahlungen.“  

Neben diesen Entlastungs-Maßnahmen erläutert Lehner, dass seit dem Start der Corona-Krise alle Mahnungen bis auf weiteres ausgesetzt wurden und die SVS keine Anträge auf Exekutions- und Insolvenzverfahren stellt. Zudem werden aktuell keine Verzugszinsen bei Ratenzahlungen und Stundungen verrechnet. Alle Detailinformationen sind auf der Website svs.at/corona  nachzulesen.


Über die SVS, die Sozialversicherung der Selbständigen

Ein gesundes Land braucht gesunde Selbständige – und jemanden, der sich ihrer sozialen Absicherung verschrieben hat: Das ist die SVS. Eine 1,2 Mio. große Versichertengemeinschaft, die unter dem Motto „Gemeinsam gesünder“ von der Geburt bis ins hohe Alter füreinander da ist. Die SVS umfasst als Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung sämtliche Sparten und ist als bundesweiter, berufsständischer Träger organisiert. Neun eigene Gesundheitseinrichtungen mit über 1.000 Betten, 8.000 Vertragsärzte, 3.000 Zahnärzte sowie weitere 9.000 Vertragspartner, wie beispielsweise Physiotherapeuten und Logopäden, stehen den Versicherten in ganz Österreich zur Verfügung. Die SVS ist mit Beratertagen flächendeckend in 190 Gemeinden vor Ort vertreten. Das Gebarungsvolumen beträgt 9,5 Milliarden Euro. Obmann ist Peter Lehner, Generaldirektor ist Dipl.-Ing. Dr. Hans Aubauer.

svs.at 

Rückfragehinweis:
Rückfragehinweis:
Sozialversicherung der Selbständigen (SVS)
SVS-Newsroom
A-1051 Wien, Wiedner Hauptstraße 84-86
E newsroom@svs.at

T 050 808 2207