Corona--Banner.jpg

Coronavirus: Informationen der SVS

Wichtige Informationen zum Coronavirus!

Inhalte relevant für:
Gewerbetreibende Bauern Neue Selbständige

Das Coronavirus stellt die heimische Wirtschaft auf eine harte Probe. Die Selbständigen unseres Landes stehen vor großen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. 

Als Pensions-, Gesundheits- und Unfallversicherung sind wir Ihr Partner für alle Fragen rund um Ihre Soziale Sicherheit. Die SVS wird Sie bestmöglich und aktiv unterstützen. Gerade jetzt wollen wir für Sie da sein!

Daher haben wir Maßnahmen gesetzt, welche Sie beim Meistern der aktuellen Herausforderungen unterstützen und bestmöglich zu Ihrer Sicherheit beitragen.

Informationen zum Überbrückungshilfefonds für Künstler finden Sie hier.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir setzen bis auf Weiteres alle Mahnungen aus und stellen keine Anträge auf Exekutions- oder Insolvenzverfahren!

Bei Zahlungsschwierigkeiten können Sie eine Stundung Ihrer offenen Beiträge oder eine Ratenzahlung beantragen. Für vorgeschriebene Beiträge nach dem GSVG/FSVG können Sie auch Ihre Beitragsgrundlage an das voraussichtliche Einkommen mit einer Herabsatzung anpassen.

Eine Stundung schiebt die Zahlungsverpflichtung hinaus. Der gestundete Betrag ist zu dem vereinbarten Zeitpunkt einzuzahlen bzw. eine Ratenzahlungsvereinbarung zu treffen.

Beantragen Sie eine Ratenvereinbarung oder Stundung Ihrer Beiträge lasten wir Ihnen für diesen Zeitraum keine Verzugszinsen an.

Das Ansuchen für Ihre vorgeschriebenen Beiträge können Sie mit diesem Antrag online ausfüllen  (auch ohne Handy-Signatur) und einfach an uns absenden.  

Eine komplette Übersicht zu den Maßnahmen finden Sie hier.

Die Bundesregierung hat mit dem Härtefall-Fonds eine Erste-Hilfe-Maßnahme für Selbständige geschaffen. Dabei handelt es sich um einen einmaligen Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss. Gewerbetreibende, Neue Selbständige und Freiberufler können diesen bei der Wirtschaftskammer  und Bauern bei der Agrar Markt Austria  beantragen.

Hier die wichtigsten Informationen zur Vorbeugung:

Folgende Maßnahmen sind empfohlen:

  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel
  • Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit den Händen), wenn Sie husten oder niesen
  • Entsorgen Sie das Papiertaschentuch umgehend und waschen Sie danach Ihre Hände
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt zu kranken Menschen

Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Personen vor der Ansteckung mit Erregern respiratorischer Infektionen sind eine gute Händehygiene, korrekte Hustenetikette und das Einhalten eines Mindestabstandes (ca. 1 bis 2 Meter) von krankheitsverdächtigen Personen. Diese Maßnahmen gelten generell auch während der Grippesaison.

Quelle: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Infoblatt zum richtigen Verhalten im Betrieb (150.5 KB)

Nun auch Zuhause zum Jackpot für Ihre Gesundheit?

Jackpot.fit-Online macht´s möglich. Ziel von Jackpot.fit Online ist es, dass trotz der aktuellen Situation rund um das neuartige Coronavirus nicht auf gesundheitswirksame Bewegung verzichtet werden muss. So werden die 60-minütigen Bewegungseinheiten nun täglich über eine kostenlose App direkt ins Wohnzimmer aller Teilnehmer*innen übertragen.

Weitere Informationen finden Sie unter svs.at/jackpotfit