Tests & Messungen

Zur Überprüfung der eigenen Leistungsfähigkeit und Fitness bietet die SVS verschiedene Tests und Messungen im Bewegungsbereich an.

Inhalte relevant für:
Gewerbetreibende Bauern Neue Selbständige

Tests und Messungen geben Auskunft über Ihre momentane persönliche Fitness. Die daraus abgeleiteten Empfehlungen motivieren zu mehr Bewegung, und Sie erfahren genau, wie Sie Ihre eigene Fitness erhalten und verbessern können. Bei einer Wiederholung der Tests nach einem halben bis einem Jahr kann die Umsetzung dieser Tipps überprüft werden. 

  • UKK Walkingtest: Ausdauerbelastungstest zur Feststellung des momentanen persönlichen Fitnesszustandes
  • S3 Check: Messung von Körperstabilität, Symmetrie und Sensomotorik
  • MediMouse-Messung: Strahlenfreie Vermessung der Wirbelsäule zum Erkennen von Rundrücken, Hohlkreuz, segmentalen Einschränkungen usw.
  • Apalys: Diagnosegerät zur Ermittlung der Belastung auf die Bandscheiben der Wirbelsäule bei richtigem und falschem Heben
  • BIA-Messung: Bio-Elektrische-Impedanzanalyse zur Feststellung der Körperzusammensetzung (Muskelmasse, Körperwasser, Fettanteil).  

In Kombination mit einem Bewegungskurs (Bewegungsstraße, jackpot.fit - Bewegungsprogramme, Nordic Walking & Smovey Kurse) erlernen Sie außerdem die richtige Technik und die positiven Effekte dieser Sportarten und können so, idealerweise gemeinsam mit Gleichgesinnten in einer Bewegungsgruppe, regelmäßig aktiv sein und Ihre individuellen Bewegungs- und Fitnessziele erreichen.

 

Voraussetzung: Konkretes Vorhaben der Gruppe, die Fitness und / oder die Körperzusammensetzung zu verbessern.

 

Betreuer: Gesundheitsförderer der SVS

 

Kosten: kostenlos!

 

Organisation: Das Angebot wird auf Anfrage und selbstorganisiert mit einer Mindesteilnehmeranzahl von 15 Personen auch in Ihrem Wohnort/mit Ihrer Bewegungsgruppe durchgeführt. Organisation über Bäuerinnenorganisationen, das Ländliche Fortbildungsinstitut, Ortsbauernschaften, Maschinenringe, Gesunde Gemeinden, etc.

 

Kontakt: Erkundigen Sie sich in Ihrer Landesstelle  oder wenden Sie sich an das

Dienstleistungszentrum Sicherheit & Gesundheit

E-Mail: dlz.sg@svs.at

Telefon: 050 808 808