Mehrfach Selbständig

Inhalte relevant für:
Gewerbetreibende Bauern Neue Selbständige

Gehen Sie in (mindestens) zwei Staaten gleichzeitig einer selbständigen Erwerbstätigkeiten nach, unterliegen Sie den Rechtsvorschriften jenes Staates, indem sich Ihr Wohnort befindet. Voraussetzung ist aber auch, dass Sie in diesem Land einen wesentlichen Teil Ihrer Erwerbstätigkeit ausüben. Anderenfalls sind die Rechtsvorschriften jenes Staates anzuwenden, in dem sich der Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit befindet. Bei der Anwendung dieser Zuordnungsregelungen wird nicht unterschieden, ob gleichzeitig eine gewerbliche (betriebliche, freiberufliche) Tätigkeit und eine selbständige Tatigkeit im Bereich der Land- oder Forstwirtschaft ausgeübt wird. Die nachfolgenden Ausführungen gelten daher auch bei einer gewerblichen Tätigkeit in Österreich und einer in einem anderen EU/EWR-Staat oder der Schweiz ausgeübten landwirtschaftlichen Tätigkeit und umgekehrt.