AMA-Datenabgleich

Inhalte relevant für:
Bauern

Als Betriebsführer von land(forst)wirtschaftlichen Betrieben sind Sie aufgrund von unterschiedlichen gesetzlichen Meldevorschriften dazu verpflichtet, gegenüber diversen Behörden (Finanzamt, AMA, Sozialversicherung, …) die von Ihnen bewirtschafteten land(forst)wirtschaftlichen Flächen bekannt zu geben. Diese Meldungen werden von den einzelnen Behörden zur Vollziehung ihres jeweiligen Aufgabenbereiches benötigt.

Im Zuge der aktuellen Einheitswerthauptfeststellung ist seit 2012 nach den Bestimmungen des Bewertungsgesetzes eine Datenübermittlung von der Agrarmarkt Austria (AMA) und der bäuerlichen Sozialversicherung an die Finanzbehörden vorgesehen. Sowohl die AMA als auch die SVS haben dabei Daten zur Identifizierung des Bewirtschafters sowie Daten über die Nutzung von land(forst)wirtschaftlichen Flächen den Abgabebehörden in elektronischer Form mitzuteilen.